PUBG-Team beendet die Season der Legends Arena

Die erste Season der Legends Arena German Championship fand am vergangenen Sonntag ihr Ende. Wir gratulieren unserem PUBG Team zu einem guten fünften Platz.

Bereits in der ersten Woche konnte das Team durch eine starke Leistung gut Punkte holen und schaffte es am Ende des Spieltags auf Platz vier. Jedoch aufgrund von fehlenden Trainingseinheiten durch interne Unstimmigkeiten, verliefen die folgenden drei Spielwochen etwas unsauber. Dies spiegelte sich besonders in Woche zwei wieder, denn das Team fand nur schlecht ins Spiel. Mit dem zehnten Platz und gerade mal 147 Punkte ging es in der Gesamtrangliste somit einige Plätze nach unten.

In der Folge Woche machte das Team eine bessere Figur und belegte zweimal den zweiten Platz, jedoch war bei den Spielern weiterhin der Wurm drin. Teilweise herrschte eine große Unstimmigkeit, was die Positionierung anging, welches sich letztendlich dann gerade im finalen Kampf auswirkte. Aber nicht nur das war ausschlaggebend, nein auch der leave des Team Captains nach Runde zwei machte plötzlich aus dem Team nur noch ein Trio. Doch genau wie in Woche eins stand das Team im Gesamtranking erneut auf Platz vier und konnte 254 Punkte auf ihr Konto buchen.

Vierte und letzte Woche der Legends Arena German Championship. An diesem Tag war alles anders und alles neu. Mit zwei neuen Spielern und der Abwesenheit eines weiteren Spielers, war es leider nicht möglich gute Ergebnisse zu erzielen. Aufgeben war aber keine Option und so erkämpfte sich das Team nach vier schwerfälligen Runden noch 176 Punkte. Sichtlich unzufrieden mit der Leistung konnte man dennoch ein kleines Lächeln hervorzaubern denn mit diesem Tag endete die German Championship und im Overall Ranking standen wir trotz chaotischen Zuständen auf dem fünften Platz.

GGWP und bis zur nächsten Season.

Unser neues PUBG LineUp wird in den kommenden Tagen auf Facebook angekündigt!