track

SteelSeries Arctis 7… der ständige Begleiter für die Ohren

POSTED BY Lars Bartels 5. Mai 2017 in News
Post thumbnail

SteelSeries Arctis 7… der ständige Begleiter für die Ohren


Wenn man in einer großen eSport-Organisation arbeitet, gibt es zwei Dinge, auf die man sich verlassen können muss: Das Smartphone und das Headset. Als Projektleiter ist man ständig in Kontakt mit Spielern, Partnern und der Szene.

Das Arctis 7 von SteelSeries hat mich als Alltagsbegleiter überzeugt, weil ich es überall einsetzen kann. Ein kurzes Meeting über Skype oder Teamspeak? Kein Problem! Mit dem mitgelieferten Mikro-USB-Adapter kann ich via Handy auch mal von der Terrasse aus die Sonne genießen und zeitgleich meine Kollegen auf dem Laufenden halten. Oft hatte ich da mit anderen Headsets Qualitätsprobleme.

 

 

Wenn das Headset schon mal am Smartphone hängt, kann man danach direkt mit Spotify in den Chillout-Modus gehen. Das ansprechende Design und das gut versteckbare Mikrofon macht es möglich, selbst in Hamburg in der U-Bahn nicht auf das Arctis verzichten zu müssen und auf andere Kopfhörer zu wechseln. Wenn am Abend der Zeigefinger juckt und eine Runde zur Entspannung auch mal gezockt wird, ist das Headset auch hier ein idealer Begleiter. Die Wahrnehmung der Sounds, die Einstellmöglichkeiten und das starke Mikrofon machen daraus für mich eines der besten Gaming-Headsets. Der extrem gute Tragekomfort und das elegante Design machen daraus einen Alltagsbegleiter. Die Möglichkeit, das Arctis 7 mit meinem Tablet und meinem Smartphone zu verbinden, runden das positive Gesamtergebnis ab. Ich bin von dem Headset überzeugt. Wünschen würde ich mir von SteelSeries nur, die RGB-Beleuchtung auch beim Arctis 7 einzusetzen.